21. – 23.  Dezember 2020

● Uhrzeit:              10 bis 15 Uhr
● Zielgruppe:        Schüler*innen ab Klasse 8 

Inhalte

Du…

  • … möchtest wissen, woran du Fake News erkennst? Wie Nachrichten gemacht und verbreitet werden?
  • … möchtest wissen, worin sich seriöse von unseriösen Quellen unterscheiden?
  • … möchtest die Technik kennenlernen, mit der man bestehende Quellen so verändern kann, dass eine komplett neue Aussage entsteht?
  • … möchtest gemeinsam mit anderen Jugendlichen ein kleines Filmprojekt durchführen?

Dann mach mit beim Online-Kurs: „Fakenews auf der Spur- verstehe die Methoden und Technik dahinter“!

An drei Tagen hast du die Möglichkeit in diesem Online-Kurs zu lernen, wie Informationen als Bilder und Filme dargestellt werden und wie diese verändert werden können. Dafür tauchst du ein in die Filmproduktion:

  • Du bearbeitest mit anderen Jugendlichen gemeinsam ein bestehendes Medium und verfremdest es derart, dass eine komplett andere Aussage entstehen
  • Du lernst reflektiert mit Informationen und Quellen umzugehen
  • Du arbeitest mit verschiedenen Tools aus dem Medienbereich, um Videos, Bilder oder Ton kreativ zu bearbeiten (Shotcut, Powtoon, Audacity etc.)
  • Du erhältst Einblicke in Berufsfelder rund um den Medienbereich

Und das alles Zuhause, von deinem Schreibtisch aus!

Voraussetzung 

Für die Teilnahme an diesem Online-Kurs werden eine Webcam und ein (bestenfalls externes) Mikrofon benötigt. Um an diesem Kurs teilzunehmen, musst du Schüler*in einer allgemeinbildenden Schule in NRW und in Klasse 8-13 sei.

Kosten
kostenlos

Dieser Online-Kurs wird von unserem Partner „Female Innovation Hub“ durchgeführt und ist eine Kooperation mit dem zdi-Zentrum Köln.

Bildquelle: iStock © asiandelight